Android-PIN, Passwort oder Muster vergessen?

Haben Sie Ihr Android-Passwort oder Ihre PIN vergessen? Hier ist, was du tun musst

PIN Android vergessen

Der intelligente Zug für jeden Besitzer eines Android-Smartphones ist es, die Sicherheit des Sperrbildschirms auf Ihrem Gerät so einzurichten, dass andere nicht darauf zugreifen können. Sie können ein Muster, ein Passwort oder android geräte manager handy entsperren wählen. Viele Geräte verfügen heute auch über Fingerabdruckscanner, die Sie die meiste Zeit verwenden werden, aber auch diese werden Sie von Zeit zu Zeit nach Ihrer Backup-PIN oder Ihrem Passwort fragen, z.B. nach einem Neustart oder wenn Sie versuchen, Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie jemals einen dieser Momente erlebt haben, in denen Sie feststellen, dass Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN vergessen haben, dann sind Sie sicherlich nicht allein. Ausgesperrt zu sein ist schrecklich, aber es gibt eine Möglichkeit, den Zugriff wiederherzustellen. Wenn du dein Android-Passwort, deine PIN oder dein Muster vergessen hast, lies weiter, um herauszufinden, was du tun kannst.

MIT HILFE VON FIND MY DEVICE

Google Mein Gerät finden

Wenn auf Ihrem Handy Android 5.0 Lollipop oder eine spätere Version von Android läuft, dann ist es am besten, Googles Find My Device zu verwenden. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Google-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, damit dies funktioniert. Seit Jahren erlaubt Google Ihnen, Ihre PIN über Find My Device zu ändern, aber leider nicht mehr. Sie können das Gerät löschen wählen, wodurch Sie es mit einer neuen PIN als neu einrichten können, aber dadurch wird alles von Ihrem Handy gelöscht, einschließlich Fotos, Nachrichten und andere Dateien. Wenn Sie noch nicht gesichert haben, dann sollte dies der letzte Ausweg sein. Hier ist, wie man es macht:

  • Besuchen Sie die Website Find My Device auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  • Es wird wahrscheinlich standardmäßig auf Ihrem aktuellen Telefon verwendet, aber wenn Sie mehrere registrierte Geräte haben, können Sie das richtige Gerät auswählen, indem Sie auf dessen Symbol und Namen in der oberen linken Ecke der Seite klicken.
  • Klicken Sie links auf die Option Gerät löschen.
  • Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, Ihre Google-Kontoinformationen erneut einzugeben.
  • Sobald das Gerät gelöscht ist, können Sie es mit einer neuen PIN neu einrichten (merken Sie sich diese bitte diesmal).

MIT SAMSUNG’S FIND MY MOBILE

Samsung Mein Handy finden

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen, ein Samsung-Konto erstellt und während des Einrichtungsprozesses Mein Handy suchen aktiviert haben, können Sie diese Funktion auch nutzen, um Ihr Telefon per Fernzugriff freizuschalten. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Samsung-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein. Hier ist die Vorgehensweise:

Besuchen Sie die Website Find My Mobile auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Samsung-Konto an.

Ihr aktuelles Gerät und Ihre Telefonnummer sollten oben links auf der Seite angezeigt werden. Lesen Sie die Optionen auf der rechten Seite der Seite durch und klicken Sie auf Mein Gerät freischalten.
Sie können Ihr Handy dann per Fernzugriff entsperren, indem Sie Ihr Passwort für Ihr Samsung-Konto eingeben.

android

FREISCHALTEN VON ANDROID 4.4 KITKAT ODER FRÜHEREN GERÄTEN

Der Entsperrungsprozess ist viel einfacher, wenn Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN auf einem älteren Android-Gerät vergessen haben. Nachdem Sie fünfmal die falsche PIN eingegeben haben, wird unter dem Anmeldefenster eine Eingabeaufforderung angezeigt, die lautet: Forgot pattern, Forgot PIN, or Forgot password. Tippen Sie darauf und geben Sie Ihren Nutzernamen und das Passwort für Ihr Google-Konto ein, um Ihr Passwort, Ihre PIN oder Ihr Muster zu ändern. Dadurch haben Sie sofortigen Zugriff.

SIE KÖNNEN SICH NICHT AN IHR GOOGLE-KONTO ERINNERN?

Wenn Sie Probleme haben, sich an Ihre Google-Kontoinformationen zu erinnern, besuchen Sie die Website Google Account Recovery auf Ihrem Computer oder Laptop und führen Sie die angegebenen Schritte aus.

RÜCKSETZEN DER WERKSDATEN

Werkseinstellung Android

Ihr letzter Ausweg ist, einen Werksreset über das Menü des Wiederherstellungsmodus durchzuführen, aber dadurch wird alles gelöscht, was auf dem Telefon ist. Denken Sie auch daran, dass Ihr Telefon mit einem Factory Reset Protection (FRP) ausgestattet sein kann. Es ist standardmäßig in jedem Android 5.1-Gerät (und später) aktiviert, um Diebe davon abzuhalten, Ihr Handy zu stehlen. Wenn FRP eingeschaltet ist, dann wird es nach Ihren Google-Kontoinformationen fragen, auch nachdem Sie einen Factory-Reset durchgeführt haben.

Wenn Sie jedoch einen Factory-Reset ausprobieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung des Recovery-Modus. Nach dem Zurücksetzen müssen Sie Ihr Telefon so einrichten, als wäre es neu. Achten Sie auch darauf, dass Sie sich diesmal Ihr Passwort oder Ihre PIN notieren.

Wie Sie das Beste aus Google Maps herausholen können

Google Maps ist eine der besten Navigationsanwendungen auf Android und iPhone, aber wenn man bedenkt, dass die meisten von uns es während der Fahrt benutzen, ist es leicht, einige seiner Funktionen zu verpassen. Egal, ob Sie neu bei Google Maps oder google earth tour exportieren, lassen Sie uns einen Blick auf die besten Wege werfen, um das Beste daraus zu machen.

Speichern Sie Ihre Privat- und Arbeitsadressen.

Das Hinzufügen von Haus- und Arbeitsadresse macht die Nutzung von Google Maps etwas angenehmer, da es die Navigation zu beiden Orten vereinfacht. Tippen Sie auf die dreizeilige Menüleiste im Suchfeld, dann auf Ihre Orte und fügen Sie Ihre Wohn- und Arbeitsadresse hinzu.

Mehrere Ziele zu einer Reise hinzufügen

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Müssen Sie auf einer langen Autofahrt etwas essen gehen? Oder auf dem Heimweg von der Arbeit in der Apotheke einkehren? Das Einrichten mehrerer Ziele ist so einfach, obwohl man leicht übersehen kann, dass es sogar eine Option ist. Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten, mehrere Stopps hinzuzufügen.

  • Zuerst müssen Sie die Wegbeschreibung zu Ihrem Endziel festlegen, wie Sie es immer tun.
  • Tippen Sie dann auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke > Stopp hinzufügen.
  • Geben Sie einen zweiten Standort ein und Maps navigiert Sie zwischen ihnen.
  • Sie können hier bis zu neun verschiedene Register hinzufügen.

Alternativ können Sie auf halbem Weg durch eine Fahrt einen Halt entlang Ihrer Route hinzufügen. Dies ist am sinnvollsten für so etwas wie ein festes Mittagessen auf einer Autofahrt oder wenn Sie durch eine Stadt laufen, die eine schnelle Tasse Kaffee braucht. Fahren Sie fort und starten Sie die Navigation zu Ihrem endgültigen Ziel. Sobald Maps navigiert ist, tippen Sie auf die große Suchschaltfläche und suchen Sie dann nach dem, was Sie benötigen. Maps zeigt Ihnen nur Optionen entlang Ihrer aktuellen Route.

Speichern Sie Ihren Parkplatz

In der neuesten Version von Google Maps können Sie Ihren Parkplatz bei Google speichern lassen. Wenn Sie parken, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Standort zu speichern. Wenn Sie dies tun, können Sie dann zusätzliche Informationen hinzufügen, wie z.B. in welchem Los Sie sich befinden oder wie viel Zeit auf Ihrem Zähler ist. Dieses Feature ist brandneu, also wenn du es gerade nicht siehst, halte Ausschau nach ihm in den nächsten Wochen.

Verwenden Sie Karten, um Standorte zu speichern, an denen Sie interessiert sind.

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Abhängig davon, wie Sie Google Maps verwenden, haben Sie einige praktische Möglichkeiten, Standorte zu speichern. In der Vergangenheit war My Maps immer die erste Wahl, aber das erfordert, dass Sie Zugriff auf einen Desktop-Computer haben. Gehen Sie zur My Maps-Site auf Ihrem Computer, und Sie können eine private oder öffentliche Karte erstellen, die in Google Maps auf Ihrem Handy zugänglich ist. Dies ist praktisch, wenn Sie versuchen, eine Reiseroute für einen Urlaub zu erstellen, eine Veranstaltung zu planen oder mit Freunden an einer gemeinschaftlichen Karte zu arbeiten.

Die besten Möglichkeiten, Googles neues (ish) My Maps Tool zu verwenden.

google maps

Gestern hat Google sein seit langem vergessenes My Maps-Tool aktualisiert. Der Dienst hat sich als……

Vielleicht ist es nützlicher, wenn Sie unterwegs sind, eine neue Listenfunktion. Suchen Sie in Google Maps nach einem Standort und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Speichern. Hier finden Sie eine Liste Ihrer Orte, einschließlich vordefinierter Listen mit den Namen Favoriten, Wollen Sie gehen und Sternenorte. Sie werden auch eine Option sehen, um diesen Ort zu einer benutzerdefinierten Liste hinzuzufügen oder eine neue Liste vollständig zu erstellen.

Ich habe diese Listen hilfreich gefunden, sowohl für die Planung von Ferien als auch für die Verfolgung von Dingen, die ich tun möchte, wenn ich zu Hause bin. Sie sind auch nützlich, wenn Sie Familie in der Stadt haben und dringend ein gutes Restaurant finden müssen, in dem Sie in der Nähe waren. Sie können diese Listen auch freigeben oder veröffentlichen. Dies bedeutet, dass, selbst wenn Sie nicht die Laufarbeit tun, um einen Urlaub zu planen, können Sie die Früchte von jemandem mehr organisiert als Sie ernten.

Google Maps ermöglicht es Ihnen jetzt, Ihre Lieblingsplätze in gemeinsamen Listen zu organisieren.
Wenn Sie einen Standort in Google Maps speichern wollten, war Ihre einzige Option jahrelang, ein wenig hinzuzufügen…..

Schauen Sie sich Ihre Geschichte an, um jede Reise zu sehen, die Sie unternommen haben.
Standardmäßig führt Google Maps einen laufenden Verlauf jeder Tour, die Sie unternommen haben. Das ist entweder sehr cool und nützlich oder sehr gruselig.

Tippen Sie auf die dreizeilige Menüschaltfläche und dann auf Einstellungen > Kartenverlauf. Hier sehen Sie die verschiedenen Orte, zu denen Sie navigiert haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Google Maps dies tut, können Sie es deaktivieren, indem Sie den Kippschalter oben auf dem Bildschirm auf Aus drehen. Ich persönlich sehe keinen Nutzen darin, eine Geschichte zu führen, weil ich kein Amnesist in einem Christopher-Nolan-Film bin, aber du könntest es selbst nützlich finden.

Verwenden Sie die Schaltfläche Explore, um interessante Orte in Ihrer Umgebung zu finden.

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Wenn Sie sich an einem neuen Ort befinden und keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, ist die Schaltfläche Erkunden unglaublich nützlich. Tippen Sie auf die dreizeilige Menütaste und dann auf Erkunden. Sie werden eine Liste von Restaurants, Cafés und Bars sehen.

Wie man Google Pixel Night Sight verwendet

Erhalten Sie die besten Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen mit Ihrer Pixel 3 und 3XL Kamera.

„Super einfach zu bedienen, aber schwer zu verstehen“ ist der beste Weg, um Night Sight, Googles neueste Smartphone-Kamera-Innovation, die die Nacht in Tag verwandelt, für die Zwecke der Fotoaufnahme zusammenzufassen. Night Sight ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die künstliche Intelligenz (KI) die Fotowelt revolutioniert. Glücklicherweise musst du nicht verstehen, wie es funktioniert, um es zu benutzen.

Welche Telefone haben Nachtsicht?

Alle Pixel-Handys haben diese Funktion, aber sie funktionieren nicht alle gleich. Auf Pixel 1 und 2 wird der Zusammenführungsalgorithmus eines modifizierten HDR+s verwendet, um falsch ausgerichtete Einzelbilder zu erkennen und zu verwerfen.

Bei Pixel 3 wird ein ähnlich neu abgestimmter Super Res Zoom verwendet, unabhängig davon, ob Sie zoomen oder nicht. Obwohl es für die Superauflösung entwickelt wurde, wirkt es auch zur Rauschunterdrückung, da es mehrere Bilder zusammen mittelt. Super Res Zoom liefert für einige Nachtszenen bessere Ergebnisse als HDR+, erfordert aber den schnelleren Prozessor des Pixel 3.

Night Sight funktioniert am besten, wenn Sie versuchen, bei schlechten Lichtverhältnissen Aufnahmen bei Tageslicht zu machen.

Wie funktioniert Nachtsicht?

Night Sight wurde entwickelt, um bei schlechten Lichtverhältnissen bessere Fotos für die Rück- und Frontkamera zu machen. Es ermöglicht Ihnen, lebendige und detaillierte Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen, ohne dass Sie einen verzerrenden Blitz oder ein Stativ benötigen. Und wie eine Nachtbrille funktioniert sie sogar bei so dunklem Licht, dass man mit eigenen Augen nicht viel sehen kann.

Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen können selbst für die besten Fotografen ärgerlich sein. Google hat seinen ausgefallenen Pixel HDR+-Algorithmus genutzt, um Farbe, Helligkeit und Stabilität bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern. Wenn Sie die Option Nachtsicht wählen, aktivieren Sie die HDR+-Verarbeitung von Pixel, um Farben und Helligkeit zu verstärken. Wenn die Kamera eine dunkle Umgebung erkennt, erscheint automatisch ein Popup-Vorschlag.

ES DREHT SICH ALLES UM DIE HDR+.

Googles HDR+ Verarbeitung ist eine patentierte Technologie, die „Rauschen“ reduziert und die Farben belebt. In Wirklichkeit geht es darum, einen Ausbruch von Aufnahmen zu machen und dann das Beste aus jedem Bild zu kombinieren, um eine endgültige Version dieses Bildes zu erstellen.

Seltsamerweise ist HDR+ nicht standardmäßig aktiviert; Sie müssen in die erweiterten Einstellungen der Kamera gehen und die HDR+ Steuerung aktivieren. Da der HDR+ des Pixels der beste und wichtigste Teil seines Aufnahmevorgangs ist, ist es wichtig, dass Sie ihn in der Minute, in der Sie Ihr Handy kaufen, einschalten.

Night Sight passt sich ständig an Sie und Ihr Fotoobjekt an. Wenn Sie den Auslöser drücken, misst das Nachtzielgerät jeden Händedruck sowie jede Bewegung in der Szene und kompensiert dies durch kürzere Belichtungsimpulse.

Wenn Stabilität kein Problem ist, konzentriert Night Sight seine Rechenleistung auf die Erfassung von Licht, um die Szene aufzuhellen. Es nimmt mehrere Fotos auf, indem es diese Mehrfachbelichtungen zusammenführt, Bewegungsunschärfe verhindert und das Foto aufhellt, was zu einem gut beleuchteten und scharfen Foto führt….

Einige Kritiker haben Night Sight beschuldigt, ein Foto angefertigt zu haben – einige grundlegende visuelle Daten aufgenommen und dann die Lücken mit fundierten Vermutungen ausgefüllt – und sie sind nicht völlig unberechtigt. Night Sight ist im Wesentlichen eine Verbesserung einer Fototechnologie namens Image Stacking, die es seit Jahren gibt.

Und doch dreht Night Sight selbst bei SLR-Kamerafans für Aufsehen.

Wie man Nachtsicht verwendet

Night Sight wird auf Ihrem Gerät automatisch aktiviert, und es gibt zwei Möglichkeiten, auf diese Funktion zuzugreifen:

Nachtsicht wird automatisch angezeigt.

Automatisch: Wenn Sie ein Foto bei schlechten Lichtverhältnissen aufnehmen, empfiehlt Pixel die Verwendung von Night Sight. Die kleine Schaltfläche erscheint auf dem Bildschirm und Sie brauchen nur auf tippen, um diese Funktion zu starten.

Manuelle Auswahl der Nachtsicht

Manuell: Wenn die Option Nachtsicht nicht automatisch ausgelöst wird, Sie aber die Aufnahme aufhellen möchten, können Sie den Nachtsichtmodus auswählen, indem Sie auf die Schaltfläche MEHR klicken, direkt rechts neben dem Videomodus.

Wie man das Nachtsicht meistert

Google hat einige Tipps aufgelistet, die den Nutzern helfen, den Nachtsichtmodus optimal zu nutzen. Einige seiner Vorschläge beinhalten:

Bewegung: Bitten Sie Ihr Fotomotiv, vor und nach dem Drücken des Auslösers einige Sekunden lang stillzuhalten.

Stabilität: Stützen Sie das Telefon nach Möglichkeit auf eine stabile Oberfläche. Je stabiler die Hand, desto mehr kann sich die Verarbeitung auf das Licht und die Schärfe der Aufnahme konzentrieren.

Fokussieren: Tippen Sie vor der Aufnahme sowohl auf Ihr Motiv als auch um es herum. Dieser Schritt hilft Ihrer Kamera bei der Fokussierung von Fotos bei sehr dunklen Bedingungen.
Helles Licht: Vermeiden Sie helle Lichtquellen in einem Nachtsichtbild. Es verursacht unerwünschte Reflexionen auf Ihrem Foto.

Wie die Samsung One Benutzeroberfläche Ihnen helfen kann, sich klarer zu konzentrieren

Erleben Sie mehr mit der neu gestalteten Benutzeroberfläche von Samsung.

Samsung Made One UI für Focus

Samsung hat vor kurzem damit begonnen, Android Pie auf seinen Galaxy Note 8 und Note 9 Geräten einzuführen, und es kommt mit einer neuen Benutzeroberfläche, genannt Samsung One UI, die das Ziel hat, Ihnen zu helfen, auf die Dinge zu achten, die am wichtigsten sind. Die neu gestaltete Oberfläche soll Ihnen helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ohne Sie mit Daten zu überfordern.

Kalender, Notizen, Wetter-Widgets von Samsung’s neuer One UI

Das erste, was Sie bemerken werden, ist ein aufgeräumter Bildschirm. Samsung hat es so gemacht, dass Sie mehr von den Informationen sehen, die Sie wollen und weniger von dem, was Sie nicht sehen. Sie haben den Bildschirm in zwei Hauptteile unterteilt: den Betrachtungsbereich und den Interaktionsbereich. Wenn Sie wichtige Informationen in den oberen Anzeigebereich legen, wissen Sie sofort, was Sie sich ansehen, während der untere Interaktionsbereich Ihnen hilft, in einem Augenblick zu tun, was Sie tun müssen.

Big Phone? Kein Problem

Verwenden Sie eine Benutzeroberfläche auf einem Samsung-Telefon, das den Interaktionsbereich und den Sichtbereich anzeigt.

Mit dem Aufkommen von massiven Telefonen wie der Note-Serie kann es schwierig sein, mit einer Hand Oberflächenelemente am oberen Bildschirmrand zu erreichen. Die neue One UI von Samsung verschiebt wichtige Tasten und tappbare Elemente näher an den unteren Rand des Bildschirms, so dass Sie problemlos tippen können, ohne sich zu belasten.

Frau im Bett mit dem Telefon, Alarm-Schnittstelle von einer Benutzeroberfläche, die links überlagert ist.

Es gibt einen neuen Dunklen Modus, mit dem Sie sich nur auf die Dinge konzentrieren können, die Ihnen wichtig sind, wenn Sie Ihr Handy in einem abgedunkelten Raum betrachten. Samsung vereinfacht auch die Bilder, die Sie sehen werden, wie z.B. wenn Ihr nächster Alarm oben auf dem Bildschirm geplant ist.

Wenn Sie sich beispielsweise die Seite Einstellungen ansehen, stellt Android Central fest, dass sie vereinfacht wurde und die zugehörigen Einstellungen zusammengefasst sind. E-Mail, Notizen, Telefon und andere Samsung-Anwendungen wurden ebenfalls aktualisiert, um wichtige Informationen nur dann anzuzeigen, wenn Sie sie verwenden.

Samsung One UI Fokus auf Visuals

Samsung hat auch seine Visuals für mehr Klarheit und Kontrast aktualisiert. Das wird dir helfen, die Dinge leichter zu sehen. Noch besser ist, dass viele der neuen One-On-Oberflächenelemente an die von Ihnen verwendete Hardware angepasst werden. Wenn Ihr Handy bestimmte Farben auf dem Gehäuse hat, werden Sie diese Farben wahrscheinlich öfter auf der Benutzeroberfläche sehen.

Foto-App-Schnittstelle auf Samsung One UI

Samsung
Schauen Sie sich den neuen Fotobildschirm an – abgerundete Rechtecke zeigen Ihnen eine Miniaturansicht der in bestimmten Alben enthaltenen Inhalte. Nicht mehr und nicht weniger. Es wird einfacher sein, das Gewünschte zu finden, wenn Sie nach einem bestimmten Bild oder Album suchen.

Letztendlich sollte die neue One UI von Samsung uns allen helfen, uns mehr auf unsere Produktivität zu konzentrieren. Sicher, Designänderungen wie diese können eine gewisse Iteration erfordern, aber Samsungs Drängen, zu entschlüsseln und uns zu helfen, zu sehen, was wir brauchen, ist ein guter Schritt nach vorne.