Fehlende Freeview TV Guide Informationen

On-Screen-TV-Angebote funktionieren jetzt

Freeview EPGWir haben ein paar Nachrichten von Freeview-Benutzern erhalten, die ihre TV-Einträge nicht über Freeview erhalten haben:

„Auf unserem TV-Guide können wir alle Kanäle sehen, aber keine Synopse, die das Programm auf einigem beschreibt, was machen wir?“ (Wendy Sivyer)

„Können Sie mir bitte sagen, warum ich meinen TV-Guide nicht auf meinen ALBA-Digitalrekorder bekommen kann? Wenn panasonic tv guide funktioniert nicht und somit nicht bekomme, kann ich ihn nicht aufnehmen. Gibt es einen Weg, es zu umgehen?“

panasonic tv guide funktioniert nicht

Warum der Leitfaden nicht funktioniert

Die Informationen des TV-Programms werden verwendet, um den EPG (Electronic Programme Guide) zu füllen, und die Informationen werden per Funk als Daten mit den Freeview-Kanälen übertragen.

Wenn Sie die Programminformationen nicht erhalten, kann dies bedeuten, dass Ihr Freilaufempfänger kein Signal von dem Dienst erhält, der die Programminformationen sendet.

Was zu tun ist

Eines der ersten Dinge, die Sie ausprobieren sollten, ist der Neustart der Freeview-Box – Trennen Sie das Stromnetz für 30 Sekunden und schließen Sie das Gerät wieder an. Lassen Sie es eine Weile für die Box, um die Informationen zu erhalten.

Es lohnt sich auch, eine „Re-Tune“ durchzuführen – Führen Sie im Menü auf dem Bildschirm einen Kanalscan durch, um sicherzustellen, dass alle Freeview-Kanäle korrekt im Empfänger gespeichert sind.

Beachten Sie, dass der Empfang der Programminformationen eine Weile dauern kann. Daher sollten Sie 10 Minuten einplanen, bevor Sie überprüfen, ob die Daten der Programmliste eingehen.

Wenn du immer noch kein Glück hast, ein paar andere Gedanken:

  • Bekommst du alle Freeview-Kanäle?
  • Hast du ein gutes Signal?
  • Haben andere Freeview-Empfänger in Ihrem Haus das gleiche Problem, oder ist es nur eine Box?
  • Hat sich etwas geändert, das das Problem verursacht haben könnte?

Hast du immer noch ein Problem? Fügen Sie unten einen Kommentar hinzu, einschließlich der Marke und des Modells des Empfängers und Ihrer Postleitzahl (zur Überprüfung der Freeview-Berichterstattung).

TV-Aufladeprogramm funktioniert nicht

Top Up TV LogoDigitaler TV-Anbieter Top Up TV hat Ende Oktober 2013 die Ausstrahlung eingestellt.

Dies führte dazu, dass einige Set-Top-Boxen (wie das Thomson DTI-6300) die Fernsehzeitschrift nicht mehr darstellten, was die Aufnahme von Freeview-Programmen zu einem Problem machte. Hier ist jedoch eine einfache Lösung:

  • TV Thomson DTI-6300 Set-Top-Box aufladen
  • Wechseln Sie zum Standard-Freeview-Programmführer.

Bei der Aufladung von TV-Boxen wurde eine 14-tägige Programmzeitschrift des Kunden verwendet, die über das Internet verschickt wurde. Glücklicherweise ist der Freeview-Programmführer-Service noch verfügbar, und Sie können Ihren Top Up-TV-Service schnell und einfach auf den Freeview-Programmführer umstellen. Gehen Sie von der Set-Top-Box aus wie folgt vor:

  • Drücken Sie Menü
    Einstellungen auswählen
  • Gehen Sie zu „Ändern Sie Ihre Box-Einstellungen“ (Option 8).
  • Wählen Sie bei der Eingabeaufforderung „TV-Zeitschrift Typ 8 oder 14″ die Option 8 Tage (8 Tage-Zeitschrift von Freeview).
  • Einstellungen speichern

Wenn Sie diese Einstellung ändern, lädt die Box den Freeview-Programmierleitfaden over-the-air herunter. Dies kann einige Stunden dauern.

Es lohnt sich auch, einen Scan durchzuführen, um die Kanalanordnung zu aktualisieren.

Dieser Beitrag wurde unter Fernseher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.